Unsere Schule

Liceo Hispanico ist eine moderne Schule in einer familiären Umgebung. Sie befindet sich in Cáceres und hat sich im Unterrichten von Spanisch als Fremdsprache spezialisiert. Es bietet Spanischkurse für alle Stufen (von A1 bis C2) und auch Kurse für Lehrer. Wie bemühen uns Aktivitäten, Unterkunft und noch die Möglichkeit zu erbieten, weitere Informationen in einer Weise und in einem schönen und sinnvollen Kontext einzubringen.
Die Schule befindet sich mitten im Zentrum der Stadt (Calle Parras 47) in der Nähe der monumentale zone, Einkaufsmöglichkeiten und viele Kneipen und Restaurants. Unter den zahlreichen Annehmlichkeiten der Schule, finden Sie einige Klassenzimmer, eine Bibliothek, einen Aufenthaltsraum, Büros, Lehrerraum und eine Mediathek. Außerdem steht einen WIFI-Netzwerk zur Verfügung, falls die Studenten ihren eigenen Laptop mitbringen wollen.

Informieren Sie sich über unsere Schule!



Die Methode, die wir in Liceo Hispanico implementieren ist auf der Grundlage der Übernahme von verschiedenen Kompetenzen oder Fähigkeiten von den Studenten, als es in den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen erwähnt wird. In unseren Lektionen fangen wir von der Idee an, dass der Student einige vorherige Kenntnisse besitzt und das den Erwerb der Fremdsprache leichter macht. Das ist der Grund, warum die Lehren verschieden sein und sich auf alle Aspekte der Sprache konzentrieren müssen (Grammatik, Vokabular, Kultur, Körpersprache, fonetisch, usw.), so wird der Student im Stande sein:

  • Behelfen Sie sich in fließendem Spanisch in jeder Nachrichtensituation oder Zusammenhang.
  • Vermeiden Sie Missverständnisse und bauen Sie ein stabiles Selbstvertrauen auf
  • Erreichen Sie ihre kommunikativen Ziele (überzeugen, sich unterhalten, information kriegen, usw.) in verschiedenen Situationen.
  • Erkennen Sie die verschiedenen Strukturen der spanischen Sprache an.
  • Erfahren Sie über die spanische Kultur.



Für die allgemeinen Kurse bietet das Liceo Hispánico sechs Niveaustufen an, die im Einklang mit dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen stehen. Neben den allgemeinen, für jedes Sprachniveau vorgegebenen Lernzielen, werden in den verschiedenen Kursen, die am Liceo Hispánico erteilt werden, auch eine Reihe von speziellen Zielen festgelegt, die in den verschiedenen Lehrplänen zugrunde gelegt sind und dem Studenten auf Anfrage zur Verfügung stehen.

A1

Mit der ersten Stufe der Ausbildung werden Sie in der Lage:

  • Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen.
  • Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen – z. B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben – und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben.
  • Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.

A2

Mit der zweiten Stufe der Ausbildung sind Sie bereit:

  • Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung).
  • Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht.
  • Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

B1

Mit der dritten Stufe der Ausbildung können Sie:

    • Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht.
    • Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet.
    • Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern.
    • Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

B2

Mit dem vierten Bildungsniveau sind Sie bereit:

      • Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist.
      • Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.
      • Producir textos claros y detallados sobre temas diversos así como defender un punto de vista sobre temas generales indicando los pros y los contras de las distintas opciones.

C1

Mit dem fünften Niveau der Ausbildung werden Sie in der Lage:

          • Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen.
          • Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen.
          • Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen.
          • Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.

C2

Mit dem letzten Bildungsniveau können Sie:

              • Kann praktisch alles, was er/sie liest oder hört, mühelos verstehen.
              • Kann Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben.
              • Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.


Neben den allgemeinen Zielen für jede der Sprache Niveau, haben wir eine Reihe von spezifischen Zielen in den verschiedenen Kursen der in Liceo Hispánico unterrichtet sind. Alle sind in der Lehrpläne inbegriffen und zur Verfügung der Kursteilnehmer.


Klassen auf Liceo Hispanico sind vielgestaltig und integrieren einem Maximum von zehn Studenten. Jede 55-Minuten Klasse wird auf den Erwerb einer verschiedenen Sachkenntnis eingestellt. Normalerweise sind Klassen während des Morgens als die Schulangebot-Tätigkeiten am Nachmittags stadtfinden. Dadurch üben den Studenten was sie in der Schula erfahren haben.
Am Kursanfang werden die Studenten bewertet, um ihr Lernen zu orientieren und die Lehre auf konkrete Probleme einzustellen. werden an Die Studenten bekommen spezifischen Materialien geliefert, um einige Kompetenzen selbstständig zu erlernen.
Wir arbeiten mit echten Materialien, dass von unseren Lehrern vorbereitet sind und die Studie der Bedürfnisse des Studenten darbieten. Sie werden verschiedenartig und interessant, so werden die Studenten nicht finden, dass sie dieselben Tätigkeiten selbstständig tun konnten. Anderseits werden sie die Zeit für gewinnbringend auswerten.
Fals der Lehrer meint, dass eine Niveau Abwechslung notwendig ist, wird der Student einen Niveau-Test vorgelegt (schriftlich und gesprochen), um zu erfahren, welcher Kurs am Besten anpasst. Anderseits, Falls solches Niveau der Studentbedürfnissen nicht zutrifft, wird ihm eine Umstellung erlaubt (vorausgesetzt, dass die erwünchte Kurse vorhand ist).


Bei Abschluss des Kurses erhält der Student ein Zertifikat mit Angabe des Niveaus und Anzahl der Kursstunden. Zusätzlich erhalten Studenten, Studierende, die lange Kurse dauern, ein Zertifikat mit Informationen über ihren Fortschritt im entsprechenden Kurs und das Niveau der erlangten Fähigkeiten können verlangen.


MIRKO PIZZULLI
Betriebsleiter-Direktor
2010 hat Mirko Liceo Hispanico mit Clara gegründet. Er hat Volkswirtschaft, Marketing und Fremdsprachen studiert. Er ist ein Fachmann in der Außenpromotion und dem Geschäftsmanagement. Viele Jahre lang hat er seine Arbeit dem Management der Qualität in italienischen Geschäften gewidmet und damit ist ein großer Teil seiner Arbeit mit der Schule verbunden. Beim organisierende Gruppen und internationale Beweglichkeitsprogramme ist er ein Expert. Er gibt sich hin um eine Arbeitsumfeld zu shaffen.
Clara_Director of Academic areaCLARA POMET
Akademische Direktorin
2010 hat Clara Pomet Liceo Hispanico in Partnerschaft mit Mirko Pizzulli gegründet. Früher hatte sie als spanische Professorin in Spanien, Italien und Portugal gearbeitet. Sie hat hispanische Studien studiert und hat einen Magisterabschluss in Spanisch als Fremdsprache. Sie ist eine Expertin in der Ausbildung von E.L.E. Lehrer. Sie ist auch eine Expertin beim didaktische Materialien Schaffen.

Little Lic Best FriendLITTLE LIC
Der Freund des Kindes
Little Lic begann am Liceo Hispanico im Jahr 2015. Spielen, konkurrieren und spricht mehrere Sprachen. Er liebt es, Menschen zu helfen.


Akademische Abteilung: Nieves Saras, Lara Escobar.
Sekretariat: Rosa Caballero.
Lehrer: Carmen Amaya, David Iglesias, Lara Escobar, Micaela González, Nieves Saras, Paloma Sánchez, Puri García.

Die Lehrer des Liceo Hispánico sind spezialisiert auf den Unterricht der spanischen Sprache als Fremdsprache und haben ein Aufbaustudium absolviert, das sie zur Lehrerausübung befähigt. Sie verfügen über langjährige Erfahrung im Spanischunterricht für Studenten, die keine Muttersprachler sind.
Unsere Lehrer sind dynamisch, extrovertiert und freundlich. Sie sorgen für ein angenehmes Lehr-/ Lernklima im Unterricht und Arbeitsklima an der Schule. Bei kleinen Gruppen können unsere Lehrer während des Unterrichts auf die speziellen Bedürfnisse der Studenten eingehen und sorgen dafür, dass die Studenten auch in einer Gruppe festgelegte Fähigkeiten erlangen.
Neben der Lehrerschaft der Schule verfügt das Liceo Hispánico auch über Lehrer, die in verschiedenen Fachgebieten spezialisiert sind (Kunst, Geschichte, Literatur, Medizin, Tourismus, Recht, Bildungswesen, etc.). Diese erteilen, ergänzend zum akademischen Unterricht, Studenten auf Wunsch speziellen Unterricht und geben zusätzliche Vorträge zu verschiedenen Themen.

ANDERE

Gerardo: Grafischer Entwerfer

Theodore: Webmaster